Marktlücke geschlossen

Analysetools für Fonds und ETFs gibt es viele. Doch bislang gab es keine Software, die auch die Produkthülle berücksichtigt. Was nutzt der beste Veranlagung, wenn die Hülle nicht optimal dazu passt oder zu viel Kosten verschlingt?

fynup verbindet erstmals beide Welten und analysiert immer die Produkt- und die Veranlagungsseite gemeinsam. Das Branchenmagazin FONDS professionell beobachtet die Entwicklung von fynup schon länger kritisch und interessiert. In der aktuellen Ausgabe wird aufgezeigt, welche Chancen und Möglichkeiten sich Beratern mit der Verwendung von fynup bieten.  

Den ganzen Artikel können Sie hier lesen oder in der Printausgabe FONDS professionell 2018/4.